Dieses Thema fährt mir schon eine Weile im Kopf rum, Transport einer zerlegten Piper 4-L Grasshopper auf einem GMC 2,5t 6×6

Es kommen zwei Bausätze zum tragen, einmal der Italeri GMC 2,5t und die Piper L-4 Grasshopper von Bronco. Beide sind gegen Ende der Normandie-Invasion der Alliierten angesiedelt.
Wie oben schon angemerkt hat, kommt die Piper hinten auf den GMC drauf. Zerlegt und festgeschnürt. Ein Dio wird es diesmal nicht geben, nur eine kleine Platte mit etwas Schmutz drauf.
Der GMC wird so gut wie oob gebaut, ein paar Verfeinerungen werde ich mir aber nicht verkneifen

projekt_pic

Ich will diesmal (auch aus Zeitmangel meinerseits) nicht jeden Schritt darstellen, sondern nur Meilensteine und wenn es was Fitzeliges zu berichten gibt 😉

Zusammenbau des GMC Fahrgestelles

IMG_2349

Grundiert mit Mischung von Vallejo Primer OliveDrab und GermanPanzerGrey (damit’s donkler wird!)

IMG_2363

 

Die Heckklappe ist am Stück, so habe ich sie klappbar gemacht, der Vogel braucht Platz nach hinten

Zu
IMG_2366

offen
IMG_2367

Zum Größenvergleich mal zusammengestellt
IMG_2370

 

Da es ziemlich matschig wird, habe ich Schnee(Matsch)Ketten aufgezogen.

Die sind aus Resin und kommen inklusive Rad von Tankworkshop. Detailierung ist ganz ok, muss nur ein bisschen ausgeputzt und verschliffen werden.

Der Resinsatz
IMG_2371

Details
IMG_2373

Der erste Test, Weathering&Co folgen
IMG_2376

Dreck, Rost und Schlamm kommen dann noch drauf
IMG_2377

Und hier mal die Radschrauben leicht angezogen
IMG_2378

Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das muss leider sein :-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.