Hier geht es ein bissi weiter, leider nur in kleinen Schritten, das leidige Thema Zeit…  Daher nicht so viele Bilder, da ich das bissi Zeit in den Bau investierte.

Ich brachte am Rumpf alle PE-Teile an und verlegte die Sicherheitsdrähte, die Griffe und Stufen. Dann kam eine Schicht Alclad-Primer schwarz drauf. Der grieselte leider auf der Oberfläche. Das schliff ich mit einem feinen Schleifpapier wieder runter, nur nicht sauber genug, das sieht man dann an den folgenden Bildern. Da schliff ich dann die Sandfarbe auch wieder glatt. Muss aber nochmals drüber.

Über das Schwarz kam eine Schicht Weiss, vor allem an den Seiten und den nach oben zeigenden Flächen. Dann folgte eine Schicht Sand-Farbe.

IMG_7476

IMG_7477

IMG_7478

IMG_7479

IMG_7480

IMG_7496
Als Companion auf dem Dio, steht ein T3, der gerade einen Ersatzfuß anliefert. Gibt also eine Reperaturszene  .
Der T3 bekommt auch eine Sand-Tarnung, allerdings verattelter, hat ja auch schon ein paar Jahr auf dem Buckel. Innen wird er grau. Um das Gewicht des Fußes zu zeigen, habe ich den T3 hinten sehr tiefer gelegt und Vorne erhöht. Dann habe ich mir noch einen Spaß erlaubt, auch wenn die Puristen gleich schreien, das ist ja völlig unrealistisch; bei den Hinterräder habe ich „leicht“ den Sturz modifiziert 😉

IMG_7494

IMG_7495

IMG_7497

Bis bald…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das muss leider sein :-) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.