Baubericht Zombie Pickup mit Diorama 1 Start

Hallo Freunde des Modellbaus, angefixt durch einen Forumsthread über Zombiekiller Pickups, erstand dieses Projekt! Bauen wollte ich so eine Karre schon länger und Meng hat uns da ja die richtigen Bausätze dafür in die Hand gegeben. Mein „Zombiewagon“ bekommt einen Kastenaufbau aus Stahlblech auf der Ladefläche, mit Dachluke und einer dicken Wumme auf dem Dach….

Read More

Baubericht Zombie Pickup mit Diorama 2 Bodywork & roof rack

So weiter geht’s Ein bisschen Farbe für den Innenraum versprüht. Leider hielt weder die Grundierung noch die Farbe richtig. Wobei das am Amaturenbrett nicht so schlecht aussieht. Weiss ist nur die Grundierung, wird später dann mehr rot/grau, die Einrichtung… Ein bissi mit verchiedenen Schweissnähten experimentiert. Wobei sich der Mengkunstoff als gut tauglich rausgestellt hat (rechts…

Read More

Baubericht Zombie Pickup mit Diorama 3 Bodywork

Dafür habe ich auf Hinweise noch Stoßdämpfer und eine Blattfederverstärkung eingebaut,auch wenn man es wohl später nicht wirklich sieht. Schicke Alus, die aber später noch ein bissi leiden müssen   Als Nächstes habe ich an dem Frontpflug gebastelt. Ich wollte keinen Schneeplug, also geschwungen, sondern einen bei dem man schnell zwei Stahlplatten zusammen geschweisst hat….

Read More

Baubericht Zombie Pickup mit Diorama 4 Boxes

Heute habe ich wieder an einem Dio-Teil gebaut, nämlich einen Cola-Automaten. Ich habe mich im Web für einen entschieden und die Maße beim Hersteller abgeschrieben. Dann das Ganze übertragen in 1:35 und Plättchen geschnitzt… Kastenbau Der Automat hat vorne eine Rundung, das wird noch spannend Die Rundung hatte ich in Form einer Rolle doppelseitigen Klebebandes…

Read More

Baubericht Zombie Pickup mit Diorama 5 Frontpflug

Heute habe ich mich der Karosse gewidmet. Nach der Grundierung wurden die Rost- und Stahlstellen mit XF-68 vorgesprayt. Für mich ist dies das erste Mal, so zu lackieren, mal sehen wohin es führt… Danach klebte ich die braunen Stellen grob ab und sprühte X-8 drüber. In mehreren Schichten, so dass man dann an den Rostkanten…

Read More